Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
Fayebulous

Schreibblockade, Beziehungen, Freundschaften...

Hey ihr alle da draußen,

irgendwie leide ich an so etwas wie einer Schreibblockade, das Problem liegt nicht wirklich dabei, dass ich nicht weiß über was ich schreiben soll sondern viel mehr dabei wie ich es schreiben soll. Ich mache mir so viele Gedanken darüber wer ich überhaupt bin bzw. viel mehr  darüber wer ich sein möchte? Und das Leben macht es mir nicht wirklich leichter indem es mir 100 weitere Probleme zuschickt...

Ich kann mich echt nicht über mein Leben beschweren, ich hab eine tolle Familie, die immer hinter mir steht, aber in letzter Zeit bin ich hauptsächlich genervt von meinen Eltern, da ich ihnen im Moment einfach nicht viel zu erzählen habe, aber sie das Gefühl haben, dass ich grade so viel erlebe und sie nur nicht daran teil haben lassen möchte... Aber das stimmt nicht, denn die Wahrheit ist, dass ich alles einfach nur unnötig finde und mich alles einfach nur "abfuckt", weshalb ich meinen Eltern nicht viel mehr als ein "Unnötig" als Antwort auf die Frage "Wie war die Schule?" geben kann.  Ich meine, ich kann mir selbst nicht ganz erklären wieso ich dauerhaft unmotiviert bin, wie soll ich das dann bitte meinen Eltern erklären. Außerdem zweifel ich im Moment an meinen eigenen Fähigkeiten und frage mich ob ich überhaupt ein Talent habe oder einfach talentlos bin und in allem nur mittelmäßig bis schlecht bin? Ich weiß jeder Mensch hat irgendwo seine Stärken und seine Schwächen, aber im Moment finde ich nur Schwächen bei mir selbst...

Ich glaube dieser Blogeintrag hört sich nach einem  psychisch kranken verwirrten Mädchen an das nach dem Sinn des Lebens sucht, aber das stimmmt nicht so ganz... Ich verstehe mich einfach selbst nicht und frage mich wieso andere Leute in meinem Alter schon so ein spannendes und nahezu perfektes Leben haben... Es baut einen nicht wirklich auf wenn deine beste Freundin, den Jungen geküsst hat den sie schon immer süß findet, und er sie gefragt hat ob sie zusammen zum Tanzball gehen möchten und sie jetzt ein Paar sind, und du noch nie eine ernsthafte Beziehung geführt hast und noch nicht mal einen Tanzpartner für den Abschlussball hast... Versteht mich nicht falsch ich freu mich wirklich für sie, aber irgendwie zieht das einen schon runter...

Ich habe das Gefühl, dass sich in meinem Alter eine große Gruppe in zwei Hälften spaltet, die der Leute, die ihre ersten richtigen Erfahrungen mit dem anderen Geschlecht sammeln wozu der 1.Kuss aber auch das 1.Mal Sex zählt, aber sich dadurch auch cooler, erwachsener und erfahrener fühlen... Und dann gibt es noch die andere Hälfte, die der Unerfahrenen die zum Teil noch nicht bereit für eine Beziehung sind oder einfach keine führen wollen, die aber dadurch als unerfahren und kindlich abgestempelt werden und dadurch auf einem herabgeschaut wird.... Auf einmal werden einem die besten Freunde vollkommen fremd, weil man sich in diesen unterschiedlichen Gruppen befindet und man keine Gesprächsthemen mehr hat, da sie zum einen nur noch mit ihren festen Freunden abhängen und sie dir nicht viel von ihrer Beziehung erzählen können, weil man es ja eh nicht verstehen würde, da man ja noch nie eine ernsthafte Beziehung geführt hat... 

Sorry für diesen etwas anderen Blogeintrag aber ich musste einfach mal meine Gedanken aufschreiben, da es mir einfach hilft meine ganzen Probleme zu verarbeiten. Was haltet ihr von meiner Denkweise? Seht ihr es ähnlich wie ich oder hab ich da einfach zu viel reininterpretiert?  

xoxo Faye

P,S, Ich habe diesen Eintrag innerhalb von einer Stunde geschrieben und mir nicht wirklich Gedanken darüber gemacht habe was ich schreibe und das alles ziemlich spontan abgelaufen ist, nicht so wie bei meinem letzten Eintrag für den ich drei Stunden gebraucht habe, da ich mich vorher viel im Internet über das Thema Alkohol bei Jugendlichen informiert habe. Ich hoffe trotzdem, dass euch mein Blogeintrag gefällt auch wenn er diesmal etwas anders ist;) Meine aktuellen Lieblingslieder: Vianney - Moi aimer toi, The Chainsmokers - It Won't Kill YA und (weil alle guten Dinge 3 sind) weekend- Life is a bitch

Diesen Post teilen
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post

LollyPop 08/18/2018 19:47

Hey :) Dieser Blogeintrag ist meinen Gedanken gerade soo ähnlich. Ich kann dich vollkommen verstehen. Ich bin auch in so einer Phase, wo ich mich nicht ganz zuordnen kann. Ich bin gespannt auf weitere Einträge! Ich mag sie :)

lena 06/25/2018 17:05

omg ich liebe deine seite mach weiter so überhaupt hast du mir so aus der seele gesproc bei dem schreibblockaden und Beziehungen und Freundschaft blog danke ly

Fayebulous 03/30/2021 11:49

Danke Lena, das freut mich sehr zu hören:)

Becksle 08/29/2017 12:23

Hi Faye,
mir geht es in letzter zeit auch so und ich habe vor kurzem auch meinen eigenen Blog eröffnet und dort auch ein Post veröffentlicht zu dem Thema Talente...
Ich bin durch Zufall auf deinen Blog gestoßen und er gefällt mir mega gut.. Deinen ganzen Posts bzw die Meinung die du damit vertrittst finde ich klasse...
Auch gerade zum Thema Alkohol oder Beziehungen...
Ich habe zwar selber einen Freund es ist aber allerdings mein erster und mit dem ersten Mal Sex finde ich es im Moment noch ziemlich heikel aber darum soll es nicht gehen...
Ich würde mich sehr über eine Antwort von dir freuen, da ich genau nach so einem Blog wie deinem gesucht habe.
Noch mal ich finde deinen Blog klasse und würde mich freuen mehr von dir zu hören :)
Deine Becksle

Imke 07/03/2017 16:18

Hi!
Ich habe vor ein paar Tagen begonnen, meinen eigenen Blog zu schreiben. Jetzt suche ich nach inspirierenden Blogs.. Kennst du da einige?

Achso und dein Blog gefällt mir vom Design ganz gut und ich mag deinen ehrlichen, flüssigen Schreibstil ;)

Julchen 06/17/2017 13:21

Ist das der letzte Eintrag? Ich würde gerne weiter lesen.
Ich bin durch Zufall heute auf diesen Blog gestoßen und finde du hast echt Talent zum schreiben. Ich habe auch so ein ähnliches Problem obwohl bei mir im Freindeskreis Jungs noch nicht so eine große Rolle spielen. Es gibt uns in der Klasse ein Mädchen ich mag sie nicht so gerne und früher hatte sie nicht so viele Freunde aber jetzt ist sie irgendwie so richtig aufgedreht und jeder ist mit ihr befreundet ich verstehe dass nicht.Okay dass hört sich jetzt echt so an als ob ich neidisch auf sie wäre. Aber ich verstehe es einfach nicht. Ich kann es einfach nicht so erklären wie es ist...
Ich habe einfach nicht so dass Talent zum schreiben

Fayebulous 06/19/2017 19:05

Ja im Moment ist es noch mein letzter Eintrag, aber ich habe mir vorgenommen meinen Block mal wieder zu updaten, da wirklich schon lange kein neuer Eintrag mehr kam. Also schau am besten in den nächsten Tagen nochmal vorbei ( falls du noch Interesse an meinem Blog haben solltest). Danke für deine lieben Worte ich fühle mich wirklich geschmeichelt und finde es wirklich toll, dass du meinen Eintrag kommentiert hast, denn das passiert einfach zu wenig und ich finde am wichtigsten beim Blog schreiben ist es einfach Feedback von anderen zu bekommmen und dadurch sieht man eben auch ob sich überhaupt jemand für den eigenen Blog interessiert. Ich kann dich gut verstehen, dass du nicht nachvollziehen kannst wieso auf einmal alle mit diesem Mädchen aus deiner Klasse befreundet sind ( ich war schonmal in einer ähnlichen Situation), aber vielleicht solltest du ihr einfach mal eine Chance geben und sie näher kennenlernen. Oft steckt man schnell Leute in gewisse Schubladen wo sie nur schwer raus kommen. Vielleicht ist sie ja ganz nett. Oder frag doch einfach mal einer deiner Freundinnen was sie so an ihr mögen. Falls du wirklich mit ihr nicht klar kommen solltest, dann mach dir nichts draus solange du immer noch mit deinen Freundinnen befreundet sein kannst;) Und mach dich mal nicht so runter ich glaube, dass jeder irgendwo das Talent zum schreiben hat und alles eine Sacher der Übung ist;)